AllgemeinAuftritteEventsKonzerteNeuigkeitenProjekte

Let the sunshine in – JUKO bringt die ägyptische Sonne ins Haus der Musik

„Let the sunshine in – JUKO goes Egypt“ – Unter diesem Motto durften wir am 7. Oktober 2019 ab 20 Uhr unser wochenlang akribisch geprobtes Programm auf der Bühne des (ausverkauften!) Großen Saals im Haus der Musik präsentieren. Dabei erhielten wir tatkräftige Unterstützung vom Kammerchor Collegium vocale Innsbruck, dem Vokalensemble Vocappella Innsbruck, dem Chor der Vielfalt sowie dem Schulchor des BORG Innsbruck unter der Leitung von Lisi Kainrath und Johanna Schöch.

Gemeinsam nahmen wir das Publikum mit auf eine abwechslungsreiche musikalische Reise. Ob mit einem amerikanischen Arbeiterlied mit Bodypercussion, lateinamerikanischem Traditional, afrikanischem Call and Response oder bekannten Musicalhits, wir haben die Bühne im Haus der Musik zum Beben gebracht – und konnten sogar den ein oder anderen Fan im Publikum zum Mitsingen animieren! Die musikalischen Beiträge wurden außerdem durch die Vorstellung unseres Projektes in Sekem (Ägypten) und ein verboten gutes (Kuchen-)Buffet ergänzt. Böse Stimmen munkeln sogar, dass eine unserer Altistinnen das Buffet im Alleingang geräumt hätte, weil es so gut war – das Publikum hatte dementsprechend hohe Konkurrenz am Buffet mit den jungen hungrigen Sänger*innen…

Es hat uns außerdem, insbesondere in Hinblick auf unsere Ägyptenreise, sehr gefreut, dass wir über den Kartenverkauf 4 236€ einnehmen konnten. Damit war der gesamte Saal ausverkauft! Außerdem wurden am Konzertabend fast 1 200€ gespendet – vielen Dank dafür! Alles in allem können wir eine sehr positive Bilanz ziehen und werden uns an diesen Abend sicher sehr gerne erinnern.

Wir bedanken uns herzlich bei allen beteiligten Chören für ihr begeistertes und engagiertes Mitwirken! Ein herzliches Dankeschön möchten wir auch unseren Sponsoren, dem Land Tirol, der Stadt Innsbruck, der IKB, der Hypo Tirol und der Tanzschule Polai aussprechen. Ohne diese zahlreiche Unterstützung wäre das gesamte Projekt „Chorreise Ägypten“ nicht möglich gewesen. Vielen Dank!

previous arrow
next arrow
Slider

Kommentar verfassen